Startseite » Ortsteile
Seitenbild
Lausnitz

Weitere Infos zu:

Lausnitz, ein ausgeprägtes Runddorf mit einer Linde auf dem Platze mitten im Orte, mit einer Kirche, einer selbständigen Schule (nach Birkigt eingeschult) liegt an einem Quellbächlein der Kotschau, 8 km westlich von Pößneck, 10 km östlich von Saalfeld, 3 km nordöstlich von Könitz und 1 km südlich vor der Vorderen Heide. 1545 wird der Ort als Lausenitz, später Laußnitz, herkommend von dem slawischen Wort "Lausenz", das heißt "Sumpfdorf", genannt. Am 1.4.1939 hatte das Dorf 138 Einwohner. Es liegt 295 m über dem Meere.

 

Internet: http://www.lausnitz.de/

 

 

Bildergalerie Bild1 Bild2 Bild3 Bild4 Bild5 Bild6 Bild7 Bild8 Bild9 Lausnitz im Winter Lausnitz im Winter Luftbild Lausnitz Luftbild Lausnitz Ortsansicht Lausnitz Teich Lausnitz
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:

Ihr Ansprechpartner:
Herr Hirt
Tel.: 03647 / 442391, 0160 / 97241056
Email: volker.hirt@lausnitz.de
20.02.2019
Einwohnerversammlung und Gemeinderatssitzung im OT Kamsdorf

Einwohnerversammlung
am Mittwoch, dem 20.02.2019, um 18:00 Uhr

39. Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Unterwellenborn
am Mittwoch, dem 20.02.2016, um 19:00 Uhr

Ort: Gemeindezentrum Kamsdorf, Zollhäuser Straße 27

 


Telefonverzeichnis Gemeinde Unterwellenborn
 


Gemeindenachrichten 2019

Erscheinungsdaten/Redaktionsschluss des Amtsblattes der Gemeinde Unterwellenborn für das Jahr 2019:

 
Gemeindeverwaltung Unterwellenborn⋅Ernst-Thälmann-Straße 19⋅07333 Unterwellenborn
Telefon: 03671 6731-0⋅Fax: 03671 6731-49⋅E-Mail: info@unterwellenborn.de